Schachfreunde 1934 Wiesental e.V.

Verbandsrunde 2017/18: 4. Spieltag

Wiesental 1 - Graben-Neudorf 1,  5,5:2,5
Spannend verlief das Lokalderby gegen Graben-Neudorf, am Ende schlug das Pendel doch deutlich für uns aus.
Zunächst schaute Frank Rothardt überrascht, als sein Gegner einen Turm unbewacht stehen ließ. Als er den Turm schlug, gab dieser sofort auf. Der Ausgleich gelang Graben, da Hubert Amann bereits in der Eröffnung eine Figur verlor, was er nicht wieder gut machen konnte. Weiter gewann Andreas Kienle seine Partie und Alexander Heilig remisierte. Nachdem Heinz Martus aufgeben musste, hatten wir noch drei gut stehende Partien am Laufen. Volker Widmann konnte den tief in seine Stellung eingedrungenen Springer seines Gegners fangen und damit die Partie gewinnen. Jürgen Martus gelang es schließlich seinen Gegner zu überspielen, während Hubert Heilig das längste Spiel des Tages bestritt. Seine Mehrbauern garantierten ihm zum Schluss den Sieg.

Vorschau:
28.01.2018:
Forst 1 - Wiesental 1, Im Lokalderby gegen Forst sind wir Außenseiter und hoffen trotzdem auf ein gutes Ergebnis.
Karlsdorf 2 - Wiesental 2

 

 

zurück